Thomas und ObamaGroße Herausforderungen bergen für mich immer einen ganz besonderen Reiz – der G7-Gipfel im Juni 2015 auf Schloss Elmau, war definitiv eine der größten Herausforderungen.

Für mich als Bürgermeister, Kreis- und Bezirksrat war das eine sehr ereignisreiche Zeit,

Weiterlesen ...

Max der GemeindestierBei uns geht das Milchvieh nicht nur auf eine gemeinsame Weide, die Kälber dieser Kühe haben meist auch einen gemeinsamen Vater - den Gemeindestier Max. Er steht stellvertretend für das Selbstverständnis gemeindlicher Arbeit in Krün.

Weiterlesen ...

Urlaubsland KrünIn Krün wurde schon recht früh Fremdenverkehr betrieben. Als im Jahr 1912 die Mittenwaldbahn zwischen Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck eröffnet wurde, erlebte Krün einen Aufschwung.

Zu Beginn der 1940´er Jahre wurden schon über 100.000 Übernachtungen verzeichnet.

Weiterlesen ...

Rathaus KrünWofür soll Krün im Jahr 2030 stehen? Diese Frage wollen wir gemeinsam mit den Bürgern beantworten und durch Bürgerbeteiligungen in unterschiedlichen Projektgruppen gemeinsam erarbeiten.

Weiterlesen ...

Ohne Moos - ganz schön was los!Krün zählte lange Jahre zu einem finanzpolitischen Sorgenkind. Inzwischen sind wir auf dem Wege der Besserung, Krün wird spürbar gesünder.
In Sachen Steuerkraft liegen wir im Jahr 2012 mit 612,34 Euro pro Bürger im Landkreis GAP an sechster Stelle.

Weiterlesen ...